Radfahrschule ProVelo
ADFC-Saar
 
 

Kursangebot

Radfahrkurse für Erwachsene

In den Kursen sind alle Menschen willkommen, unabhängig von Geschlecht, Kultur, Religion. Die Gruppenkurse finden mit max. acht bis zehn Teilnehmern statt. Grundsätzlich sind auch Kurse für Einzelpersonen möglich. Die Termine werden dann individuell festgelegt. Im Auftrag des ADFC-Saar werden derzeit folgende Kurse angeboten:

Anfängerkurs (ohne Vorkenntnisse)

Anfängerkurse richten sich an alle, die noch nie Radfahren gelernt und solche, die es immer wieder versucht haben, aber nicht erfolgreich waren. Die Kurse finden in Kleingruppen statt und umfassen 20 Unterrichtsstunden. Bei einem Wochenkurs findet der Unterricht von Montag bis Freitag statt, mit täglichen Übungseinheiten von vier Stunden (zwei am Vormittag, zwei am Nachmittag), mit einer gemeinsamen Mittagspause.

Anfängerkurse am Wochenende (z.B. für Berufstätige)

Wochenendkurse richten sich z.B. an Berufstätige, die nicht an den einwöchigen Kursen teilnehmen können oder möchten. Die 20 Unterrichtsstunden verteilen sich dann auf zwei aufeinander folgende Wochenenden (Fr-So) und täglichen Übungseinheiten zwischen zwei (freitags) und vier Stunden (samstags und sonntags).

Wiederaufsteigerkurse

In den Wiederaufsteigerkursen werden Übungen angeboten, die dazu dienen, wieder ein Gefühl für das Fahrrad zu bekommen und verlorene Sicherheit zurückzugewinnen. Sie umfassen insgesamt zehn Stunden und verteilen sich auf ein Wochenende.

Die Kurse eignen sich auch für Pedelec-FahrerInnen, die zwar fahren können, aber unsicher sind, z.B. beim Auf- und Absteigen, Anfahren oder Bremsen.

Kinderkurse

Die Radfahrschule ProVelo richtet sich in erster Linie an Erwachsene, dennoch sind auch Kinder ab einem Alter von ca. 9 Jahren, die bislang kein Radfahren gelernt haben, willkommen. Allerdings orientiert sich der Fuhrpark an den Bedürfnissen Erwachsener.  Daher müssen Kinder, um am Unterricht teilnehmen zu können, einen Kinderroller, mit Luft gefüllten Rädern und nach Möglichkeit mit zwei Bremsen (Hand- und Fußbremse) mitbringen. Bei den Rädern handelt es sich um kleine, speziell für Anfänger gedachte Räder, die mitunter auch von Kindern genutzt werden können. Allerdings kann es auch hier vorkommen, dass ein eigenes, funktionstüchtiges Rad mitgebracht werden muss. Nach Absprache ist auch Einzelunterricht möglich. 

Geschlossene Kurse

Institutionen, Verbände, Vereine können zu einem rabattierten Preis einen Kurs für geschlossene Gruppen buchen. Gerne kommt die Radfahrschule auch zu Ihnen. Voraussetzung hierfür ist ein geeignetes Übungsgelände und eine sichere Unterbringung des Fuhrparks für die Dauer des Kurses. Gegebenenfalls fallen Kosten für den Transport der Räder von Völklingen zum Einsatzort und wieder zurück an.